Ängste und Zwänge

Burnout-Muster

Unterschied zwischen Burnout-Mustern und Burnout

Burnout-Muster

  • Ein sogenanntes Burnout-Muster ist eine Verhaltensweise, die mittel- bzw. langfristig zu einem tatsächlichen Burnout führen kann.
  • Ein Burnout-Muster ist meist streng kontextbezogen, also Situations-bezogen und tritt in der Regel nicht außerhalb dieses Kontextes (dieser Situation) auf.
  • Typisch für ein Burnout-Muster ist die Unfähigkeit des Betroffenen innerhalb einer derartigen Situation seine eigenen Bedürfnisse zu berücksichtigen und dieses in den Vordergrund zu stellen.

Lassen Sie mich kurz ein Beispiel schildern, in dem zuerst ein Burnout-Muster ausbleibt und in der zweiten Situation wieder auftritt:

Vor einiger Zeit kam eine sehr intelligente und offensichtlich erfolgreiche Frau zu einem Vorgespräch in meine Praxis. Sie erzählte mir, dass sie sich völlig überarbeitet hätte, deshalb bis vor kurzem in einer Burnout-Klinik gewesen sei und jetzt Unterstützung für ihren weiteren Weg suche.

Im Laufe dieses Gespräches schildete sie mir eine Begebenheit aus ihrem Aufenthalt in dieser Klinik. Sie habe in der letzten Zeit zwischen 2 Beziehungen geschwankt und einer der Männer sei dann ohne Vorankündigung bei ihr in der Klinik aufgetaucht. Sie habe mit dem Mann gesprochen und in diesem Gespräch sehr deutlich gemacht, dass es absolut unpassend von ihm sei, in der Klinik aufzutauchen. Als sie mir diese Begebenheit schilderte, machte die Frau auf mich einen sehr klaren und bestimmten Ausdruck. Sie wußte, was sie wollte und konnte das auch sehr klar und bestimmt zum Ausdruck bringen.

Interessant war dabei, dass die gleiche Frau mir schilderte, dass sie leider nicht pünktlich zu dem Termin bei mir kommen könnte, da sie leider von zwei anderen Personen abhängig sei, die etwas bei ihr abholen wollten. Die Klientin schilderte mir inerhalb weniger Minuten zwei völlig unterschiedliche Verhaltensweisen. In der ersten Situation konnte die Klientin ihren eigenen Bedürfnissen folgen, in der zweiten Situation machte sie sich von dem Verhalten anderer abhängig. Ein klarer Fall von Burnout-Muster, der deutlich machte, wie Situations-abhängig diese Muster auftauchen. In der Klinik konnte sie sich klar äußern und ihrem eigenen Bedürfnis folgen. In der Situation mit der Abholung konnte sie dies nicht und stellte ihr eigenes Bedürfnis zurück. Sie machte sich hier von dem Bedürfnis der anderen abhängig.

  • Wichtig ist dabei, dass der Klientin völlig unbewußt war, dass beide  Situationen einmal typisch für ein Ausbleiben des Burnout-Musters  waren, und einmal typisch für ein Vorkommen eines Burnout-Musters waren.
  • So lange Burnout-Muster auftreten besteht die Gefahr eines Rückfalles in ein Burnout.
  • Sie möchten diese Straße zu einem Burnout verlassen? Rufen Sie mich an zu einem kostenlosen telefonischen Erstgespräch 089-166 58 62 oder schreiben Sie mir eine Mail info(*at*)nachhausefinden.de mit Ihrer Telefonnummer und ich rufe Sie zurück.

Burnout - Stellen Sie Ihre Burnout-Muster fest

Sie haben das Gefühl, dass Sie im Leben immer nur hinterher laufen?

  • Sie haben Ihre persönliche Belastungsgrenze überschritten? Und Ihr persönliches Stopschild aus den Augen verloren?
  • Sie haben das Gefühl, dem Leben hinterherzu laufen? Nichts läuft, wie es sein soll? E ist schon anstrengend, sich mit Freunden zu treffen?
  • Sie fühlen sich, als würden Sie neben sich stehen? Sie verlieren die Lust an Dingen, die Ihnen früher Spaß gemacht haben?
  • Dann noch dieser ganze Stress im Job? Der Kollege ist krank und fällt aus. Sie haben die doppelte Arbeit, aber keine Anerkennung.
  • Sie haben nur das Gefühl, wie eine Maschine funktionieren zu müssen? 
  • Zu Hause ist es auch nicht besser. Hier finden Sie keine Erholung, sondern sehen nur Dinge, die erledigt werden müssen?
  • Ihre Energiereserven sind durch die ewige Überanstrengung aufgebraucht, körperlich fühlen Sie sich am Ende.
  • Ständig sind Sie müde.
  • Auch geistig sind Sie überanstrengt. Sie sind vergesslich und haben Konzentrationsprobleme, Auch sind Sie vielleicht innerlich unruhig.
  • Erschöpfung in allen Bereichen: körperlich, seelisch und in Ihrem persönlichen Umfeld.
  • Ihnen fehlt das Gefühl, wann es zuviel ist?
  • Sitoppen Sie dies Abwärtsspirale? Rufen Sie mich an zu einem kostenlosen telefonischen Erstgespräch 089-166 58 66 oder schreiben Sie mir eine Mail  info(*at*)nachhausefinden.de mit Ihrer Telefonnummer und ich rufe Sie zurück.

Ulrich Hoening
"Nach-Hause-Finden"
Julius-Haerlin-Straße 28
82131 Gauting

Kostenloses telefonisches Erstgepräch; rufen Sie an:
  089-1665862

Kontakt...

Kontakt - Termine

- Bewohnen Sie sich wieder - Ziehen Sie um!

Ich freue mich, Ihnen beim Umzug behilflich zu sein - Ulrich Hoening.
 

Jetzt anfragen

Sie befinden sich auf:  Ängste & Zwänge » Burnout vermeiden